Vereinbarungen über Marketing, Werbung und Promotion.

  1. Werbung und Promotion für die Plattform und die Produkte liegen in der Verantwortung von VSG.
  2. Die VSG plant die Werbe- und Verkaufsförderungsaktivitäten selbst und hat diesbezüglich keine Verpflichtungen gegenüber dem Vertriebspartner, außer bei Werbemaßnahmen im Rahmen von Zusatzleistungen.
  3. Die VSG kann jedem Käufer einmal im Kalenderjahr einen Rabattcode in Höhe von 3% des Einkaufswertes gewähren. Der Vertriebspartner ist verpflichtet, den Preis um den Wert dieses Rabattcodes zu reduzieren. Der Rabatt wird während des Kaufs automatisch berechnet und der Verkaufspreis der Produkte wird reduziert. Der Wert des Rabattcodes wird dem Vertriebspartner in Rechnung gestellt.
  4. Die VSG hat das uneingeschränkte Recht, alle vom Vertriebspartner zur Verfügung gestellten Inhalte und Bilder für Promotionszwecke zu nutzen. Der Vertriebspartner ist für das Urheberrecht und die Rechte zur Nutzung dieser Materialien verantwortlich.
  5. Die VSG hat das Recht, zuerst Produkte von Vertriebspartnern zu bewerben, die ein monatliches Abonnement bezahlen.
  6. Der Vertriebspartner informiert seine Empfänger, soweit technisch möglich, über die Verfügbarkeit seiner Produkte auf der Plattform.
  7. Der Vertriebspartner kann für seine auf der Plattform verfügbare Produkte im Internet ohne Einschränkung werben, wenn die Werbung auf ästhetische Weise erfolgt.
  8. Der Vertragspartner das Recht, VSG-Links, -Logos und -Banner auf seinen Websites zu platzieren, um seine Empfänger über die Verfügbarkeit seiner Produkte auf der Plattform zu informieren.
  9. Stellt die VSG dem Vertriebspartner eigene Werbe- und Verkaufsförderungsmaterialien in Papierform oder andere kleine Geschenke für Käufer zur Verfügung, ist der Vertriebspartner verpflichtet, diese Materialien jeder über die Plattform abgewickelten Bestellung kostenlos beizufügen.
  10. Der Vertriebspartner hat die Möglichkeit, zusätzliche Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen, um seine Produkte oder seinen Shop auf der Plattform zu bewerben:
    • Promotion auf dem Banner oben auf der Seite
    • Promotion auf der Hauptseite zwischen anderen Produkten
    • Promotion in der Siderbar
    • Anzeige am Warenkorb
    • Anzeige als ähnlich
    • Individuelle Rabattcodes
  11. Jede derzeit auf der Plattform verfügbare Zusatzdienstleistung hat ihr eigenes kommerzielles Angebot und ihren eigenen Preis. Der Vertriebspartner bestellt die Dienstleistung im Wege der elektronischen Datenübertragung, indem er sie bestellt und die Bestellung bestätigt.
  12. Zusatzleistungen werden nach dem individuellen Angebot zur jeweiligen Leistung berechnet. Die Gebühr für die Dienstleistungen wird in Echtzeit berechnet, nachdem die Bestellung aufgegeben wurde, und dem Saldo des Vertriebspartners hinzugefügt oder über die Online-Zahlung erhoben.
  13. Die VSG hat das Recht, den Auftrag für zusätzliche Dienstleistungen nicht anzunehmen, wenn die Präsentation des Produkts gegen die Bestimmungen der Geschäftsbedingungen verstößt.
  14. Der Vertriebspartner gibt Produktnamen und -beschreibungen in einer der auf der Plattform verfügbaren Sprachen ein. Die VSG empfiehlt, Produkte in deutscher Sprache hinzuzufügen. Die Sprache, in der die Produkte eingegeben werden, ist die Basissprache für den Vertriebspartner, und die Namen und Beschreibungen der Produkte werden automatisch in die anderen Sprachen übersetzt. Die VSG ist nicht verantwortlich für die Qualität der Übersetzungen und die daraus resultierenden Fehler.
  15. Die Anzahl der auf der Plattform verfügbaren Sprachen kann nach dem Ermessen von VSG variieren.